Was machen wir

Hier ein kleiner Einblick:

 

Cool ohne GewaltAlle zwei Wochen finden Gruppenabende im DRK-Heim statt. In diesen Gruppenstunden werden die Kinder und Jugendlichen in die Grundlagen der Ersten Hilfe eingeführt und lernen etwas über die Aufgaben des Deutschen Roten Kreuzes. Dies ist jedoch bei weitem nicht alles. Weitere Themen sind z. B. Gewaltprävention, Drogenmissbrach und die Zusammenarbeit mit anderen Hilfsorganisationen. Auch dies war nur ein kleiner Ausschnitt weiterer interessanter Themen. Aufgelockert werden die Stunden immer wieder durch spielerische Elemente. Die jeweiligen Gruppenstunden sind immer auf das Alter und den Wissenstand der JRKler abgestimmt. Neben den Gruppenstunden unternimmt das JRK auch viel. Hier ein paar Beispiele: Zeltlager, Erlebnis- und Wissensausflüge, Schlittschuhlaufen, Eisessen, Erste Hilfe - Wettbewerbe und vieles mehr!!!

Für Fragen und Terminabsprachen stehen unsere Gruppenleiter immer zur Verfügung.

 

Kurzinformation für die Eltern:

  • Sie müssen für ihr Kind keinen Beitrag zahlen,
  • Es ist trotzdem versichert.
  • Ihr Kind steht unter vertrauenswürdiger Aufsicht.

 

 

Schau nicht weg

 

Mehr als 100.000 Kinder und Jugendliche vertreten ihre Interessen im Deutschen Jugendrotkreuz (JRK), dem Kinder- und Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Sie zu fördern und junge Menschen an das Ideengut des Roten Kreuzes heranzuführen ist Ziel der Aktivitäten des Jugendrotkreuzes.

Die sieben Rotkreuzgrundsätze Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität sind die zentrale Grundlage für unsere Arbeit.

Durch freiwillige Mitarbeit an unterschiedlichen Aufgaben lernen die Kinder und Jugendlichen, Verantwortung für sich selbst und für andere zu übernehmen.

 

Herausragende Ziele der Arbeit des Jugendrotkreuzes sind:

  • soziales Engagement 
  • Einsatz für Gesundheit und Umwelt 
  • Handeln für Frieden und Völkerverständigung 
  • Politische Mitverantwortung

 

KlimahelferInnerhalb seiner Zielvorstellungen arbeitet das Jugendrotkreuz mit Schulen und anderen Bildungseinrichtungen, mit Jugendverbänden und Initiativen und mit anderen anerkannten Trägern der Jugendhilfe zusammen. Das JRK ist mit den Jugendorganisationen aller nationalen Rotkreuz- und Rothalbmondgesellschaften verbunden. Insbesondere pflegt es die Verständigung mit der Jugend aller Nationen durch Kontakte, Begegnungen und gemeinsame Aktionen.